SAP Beratung in allen Modulen


Sie suchen kompetente, erfahrene SAP Berater? Unsere Mitarbeiter verfügen durchschnittlich über 10 Jahre SAP Erfahrung in branchenübergreifenden Projekten. Ob Beratung für Ihr SAP Business One oder für Ihre SAP ERP Business Suite - wir sind Ihr Partner.

Bei der Beratung für die SAP ERP Business Suite (auch als SAP R\3 bekannt) deckt proTask sämtliche Module ab und unterstützt Sie gerne bei Ihren Anforderungen. Nachstehend finden Sie eine Aufstellung der einzelnen Module inklusive der einzelnen Aspekte. Hier finden Sie unsere Success Stories - unsere Beratungsprojekte mit größerem Umfang.

Kontaktieren Sie uns. Gerne klären wir in einem kurzen Vorgespräch, wie wir Sie unterstützen können.

Rechnungswesen

Die Module im Rechnungswesen umfassen neben internem und externem Rechnungswesen auch weitere Aspekte, wie Finanzmanagement (Treasury), Unternehmenscontrolling, Management von Investitionen, Immobilien und die Projektabwicklung.

Zentrale Funktionen des Rechnungswesen, wie die Buchhaltung oder das Controlling sind in den Modulen FI (Rechnungswesen) und CO (Controlling) abgebildet. Weitere Module wie TR für Treasury, EC für Enterprise Controlling oder IM für Investment Management runden die SAP ERP Business Suite ab.

Finanzwesen

Das Modul FI steht für Financial Accounting oder Finanzwesen. Es deckt sämtliche internen Buchhaltungsvorgänge ab, wie zum Beispiel:

  • Hauptbuchhaltung (GL)
  • Bankbuchhaltung (BL)
  • Kreditorenbuchhaltung (AP)
  • Debitorenbuchhaltung (AR)
  • Vertragskontokorrent (CA)
  • Konsolidierung (LC)
  • Reisemanagement (TV)
  • Spezielle Ledger (SL)

Controlling

Im Controllling Modul (CO) finden Sie Ihre Kostenrechnung wieder. Die Funktionen des Moduls umfassen unter anderem:

  • Produktkostenrechnung (PC)
  • Gemeinkostenrechnung (OM) mit Kostenarten- und Kostenstellenrechnung, Prozesskostenrechnung, sowie Gemeinkostenaufträge und Projekte
  • Ergebnis- und Marktsegmentrechnung (PA)
  • Unternehmenscontrolling, Profit Center Rechnung (PCA) und Konsolidierung (CS)

Logistik

Das Logistikmodul deckt den gesamten Prozess vom Einkauf, über die Material- und Auslastungsplanung bis zur Bestellung, Fertigung und Lieferung inklusive Rechnungsstellung ab. Die Module umfassen daher neben der Materialwirtschaft (MM), Produktionsplanung (PP), Vertrieb (SD), Lagerverwaltung, Versand und Transport (LE) auch weitere relevante Aspekte des Prozesses. Zum Beispiel: Instandhaltung (PM), Umwelt, Gesundheit und Sicherheit (EHS), Qualitätsmanagement (QM), Kundendienst (CS), allgemeine Logistik (LO), Lagerverwaltung (WM) und Product-Lifecycle Management (PLM).

Personalmangagement

Personalmanagement wird heute im Unternehmen immer wichtiger. Neben der genauen Aufzeichnung der Arbeitszeit der einzelnen Mitarbeiter, der professionellen Abwicklung der Personalabrechnung, gewinnen weichere Faktoren, wie die Personalentwicklung zunehmend an Bedeutung. Mit SAP HCM werden folgende Module ausgeliefert:

  • Personalabrechnung (PY)
  • Personalmanagement (PA)
  • Personalzeitwirtschaft (PT)
  • Veranstaltungsmanagement (PE)
  • Personalentwicklung (PD)
  • Kostenplanung (CP)

Unsere Mitarbeiter haben zudem auch Erfahrung in anwendungsübergreifenden Komponenten, wie zum Beispiel die Einrichtung von Arbeitsabläufen sogenannten Workflows (WF) oder auch in einzelnen Branchenlösungen, wie zum Beispiel der Industry Solution (IS) SAP for Mill Products (IS - Mill).

Infos anfordern