Was SAP HANA mit einem Kühlschrank gemeinsam hat?


Das konnte man am 24.04.2014 von Olivier Demeusy erfahren. Neben SAP HANA wurden auch das SAP CRM in der Cloud und proTime, die mobile App zur Zeiterfassung vorgestellt.

Zur ersten Veranstaltung der proTask 2014 traf man sich im Hotel Martinspark in Dornbirn am 24.04.2014. Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Mobile, Cloud, Big Data und Social", so wurde auch diesmal auf dieses Themenquartett eingegangen.

Zunächst stellten Jens Rentsch und Mario Gruber-Kalteis die SAP CRM Lösung in der Cloud vor. Neben der Theorie wurde auch gleich die Praxis durch eine Live-Demo aufgezeigt.

Anschließend stellte Andreas Saler die mobile Zeiterfassungslösung proTime im Detail vor. Die rechtlichen Kontrollen und Anforderungen steigen zunehmend. Mit proTime haben Sie eine flexible und verlässlichle Lösung, die entweder per mobile App oder über eine Website aufgerufen werden kann.

Olivier Demeusy von der SAP Schweiz zeigte auf, dass SAP HANA der nächste Schritt in der Entwicklung der IT darstellt. Wie von der Analogkamera zur Digitalkamera erfolgt auch hier ein Entwicklung, die viel Zeit und Aufwand sparen kann. Die Einführung von SAP HANA verglich er mit einem Kühlschrank: "kaufen, anstecken, einschalten - es funktioniert". Beispiele aus der Praxis rundeten den Vergleich ab.

Falls Sie nicht dabei sein konnten, aber trotzdem Interesse haben - kontaktieren Sie uns einfach! Wir freuen uns über Ihre Anfrage an office@proTask.eu.